Die einzig gültige Farbkontrast-Funktion in PHP und SCSS

Veröffentlicht: Kommentar hinterlassen Letzte Aktualisierung:

Ja, ich bin’s wieder mit demselben Thema. Nachdem ich bereits angemerkt habe, die eigene SCSS-Farbkontrastfunktion zu korrigieren und wie du eine WCAG-2-konforme SCSS-Farbkontrastfunktion mit scssphp verwenden kannst, bemerkte eine Kollegin, dass diese Funktion in manchen Fällen falsche Ergebnisse lieferte.

Die einzig gültige Farbkontrast-Funktion in PHP und SCSS weiterlesen

Neueste-Beiträge-Block: „Weiterlesen“ als Button

Veröffentlicht: Kommentar hinterlassen

In meinem letzten Beitrag habe ich gezeigt, wie man ein spezifisches Block-CSS in einem anderen Block laden kann und habe versprochen, dass ich zeige, wie genau ich das im Block „Neueste Beiträge“ verwendet habe. Da der „Weiterlesen“-Link standardmäßig ein einfacher Textlink ist, wollte ich in anpassen, damit er aussieht wie ein richtiger Button, ohne dass ich zusätzliches CSS dafür benötige.

Neueste-Beiträge-Block: „Weiterlesen“ als Button weiterlesen

WordPress: Block-CSS bei einem anderen Block einbinden

Veröffentlicht: Kommentar hinterlassen

Seit WordPress 5.5 wird das CSS der Core-Blöcke nur noch geladen, wenn der jeweilige Block auch auf der aktuellen Seite verwendet wird. Das funktioniert wunderbar, aber was, wenn ein Core-Block verändert wird, und nun einen anderen Block beinhaltet, der vielleicht noch nicht auf der Seite vorhanden ist? Das würde zu einem ungestylten Block führen.

WordPress: Block-CSS bei einem anderen Block einbinden weiterlesen

Polylang: Vorschau in Multi-Domain-Umgebungen erlauben

Veröffentlicht: Kommentar hinterlassen

Wenn du Polylang in einem Multi-Domain-Setup verwendest, wie ich es in einem Projekt tue, kann es zu Problemen bei der Anzeige von Beitragsvorschauen kommen. Um dieses Problem zu lösen, habe ich verschiedene mögliche Lösungen ausprobiert und nehme dich mit auf die Reise, wie ich das Problem schließlich loswerden konnte – zumindest für Seiten.

Polylang: Vorschau in Multi-Domain-Umgebungen erlauben weiterlesen

Code beim Speichern des Block-Editors ausführen

Veröffentlicht: Kommentar hinterlassen Letzte Aktualisierung:

Um Daten in einem individuellen API-Endpunkt zu speichern, musste ich den Code jedes Mal ausführen, wenn der Block-Editor gespeichert wurde. Das war leichter gesagt als getan. Die erste Lösung, die man findet, ist die Verwendung von subscribe, um jede Änderung zu abonnieren und sie nach der benötigten Änderung zu filtern.

Code beim Speichern des Block-Editors ausführen weiterlesen