Veröffentlicht am 2 Kommentare

Impressum Plus 2.0

Seit dem ersten Tag sind wir große Fans des WordPress-Block-Editors Gutenberg. Als wir Impressum und Impressum Plus gestartet haben, steckte der Editor aber noch in den Kinderschuhen und noch hatten wir erst ein paar andere kleine Features auf der Roadmap stehen. Mit Impressum Plus 2.0 ändert sich das jetzt endlich. 🎉

Neue Gutenberg-Blöcke

Die offensichtlichste Neuerung in Version 2.0 sind unsere nagelneuen Gutenberg-Blöcke für Impressum und Datenschutzerklärung. Beide bieten eine angenehmere Alternative zu den bisher genutzten Shortcodes. Dabei ist insbesondere der Impressum-Shortcode hervorzuheben, der nun einfach über die Sidebar Veränderungen zulässt und sie sofort anzeigt. So können beispielsweise durch eine einfache Auswahl dort nur bestimmte Felder des Impressums angezeigt werden.

Besserer Impressumsgenerator

Der Impressumsgenerator wurde noch weiter verbessert. So erkennt Impressum Plus nun automatisch das Land durch die benutzte Browsersprache. Eine Anpassung ist natürlich dennoch weiterhin möglich. Außerdem fiel für Nicht-Deutsche das Feld „Wirtschafts-Identifikationsnummer“ weg, da es das in anderen Ländern nicht gibt.

Neu ist außerdem die Unterstützung für die Rechtsform „Partnerschaft“ und der Zeichen + und * bei der Umsatzsteuer-ID, die für Umsatzsteuer-IDs in den Niederlanden erforderlich sind.

Für Entwicklerinnen und Entwickler

Die Code-Struktur wurde vollständig angepasst und modernisiert. Es ist jetzt einfacher als je zuvor, die Funktionalität von Impressum Plus anzupassen oder zu filtern. Besuche die Migrationsanleitung für weitere Informationen.

Die vorhandenen Filter für die einzelnen Bereiche der Datenschutzerklärung wurden um die Überschriften-Nummer erweitert, sodass diese auch innerhalb des Filters verwendet werden kann. Im Zuge der Vereinheitlichung hat nun auch die Ausgabe des Impressums einen passenden Filter.

Um Privacy::has_content() umgehen zu können, wurde dafür ein eigener Filter hinzugefügt.

Aktualisierte Datenschutzerklärung

Für Google reCAPTCHA, Cloudflare und StackPath (MaxCDN/BootstrapCDN) wurden ebenso Datenschutzerklärungstexte hinzugefügt wie für PayPal, Stripe und DHL. Außerdem begrüßen wir Mailpoet nun in der Auswahl der integrierten Newsletter-Anbieter.

Verbesserte Aktualisierungen

Der Aktualisierungshinweis in deinem WordPress-Backend zeigt nun zusätzliche Informationen an wie beispielsweise das Änderungsprotokoll. Und wir unterstützen nun auch die Anzeige, ob deine WordPress-Version unterstützt wird.

Die Abfrage der Lizenzprüfungen wurde ebenfalls angepasst, sodass auch auf großen Multisites nur noch einzelne Anfragen an unsere Server geschickt werden. Dies wurde bisher nicht unterbunden, wenn die Cron-Jobs mehrerer Websites innerhalb der Multisite gleichzeitig gestartet wurden.

Und das kostenlose Plugin?

Auch Impressum wird eine Aktualisierung erhalten. Erst einmal ein kleines, das ebenso wie Impressum Plus 2.0 rechtliche Anpassungen mitbringt. Aber wir planen, auch die kostenlose Variante auf die neue, modernere Code-Basis zu bringen. Versprochen!

2 Gedanken zu „Impressum Plus 2.0

  1. Die Blöcke sind super Neuigkeiten.

    Habe in meiner Website nach dem Update Mailpoet als Newsletter-Anbieter eingestellt. Leider kommt beim Output (Block und Shortcode) wird aber nur „“ dargestellt. Der Name fehlt als.

    1. Danke für die Meldung. Da ist uns in der Tat ein Anbieter durchgerutscht.

      Wenn du es selbst beheben willst, dann öffne die Datei unter inc/privacy/class-privacy.php und passe dort Zeile 1486 von case 'MailPoet': zu case 'mailpoet': an. Danach läuft es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.