Posted on 2 Kommentare

365 Tage Impressum

Vor genau 365 Tage, am 31. Oktober 2017, haben wir angefangen, eine verrückte Idee in die Tat umzusetzen. An diesem Tag entstanden die ersten Zeilen Code für unser kostenfreies Plugin Impressum

Das Plugin ist seit Anfang April öffentlich verfügbar und dank regem Feedback aus der Community heute noch besser, als wir es erwartet hätten. Doch mit der geplanten kostenpflichtigen Variante mussten wir uns etwas mehr Zeit lassen.

👨‍👦 Impressum Plus – der große Bruder

Wer Impressum schon getestet hat, weiß, dass wir unseren kleinen Impressums-Generator mit viel Liebe zum Detail gebaut haben. Mit der selben Aufmerksamkeit für die kleinen Dinge sind wir auch an die Version für Personen- und Kapitalgesellschaften, professionelle Anwender und all diejenigen, die unsere Arbeit einfach unterstützen wollen, gegangen.

Impressum Plus macht da weiter, wo Impressum aufhört. Es unterstützt alle relevanten Rechtsformen für Deutschland, bringt eine genauere Kontrolle über die Shortcode-Ausgabe und erlaubt es innerhalb einer Multisite-Installation zentral Impressumsdaten zu verwalten.

Nachdem wir uns die letzten Monate mit dem Plugin und der ganzen Logistik im Hintergrund herumgeschlagen haben, geben wir heute, genau ein Jahr nach dem Start unserer kleinen Plugin-Unternehmung, also stolz die erste Impressum Plus ab zum Kauf frei. 🎉

Eine Lizenz schaltet Updates und Support für eine Domain ein Jahr lang frei und kostet günstige 5 €. Agenturen oder Menschen mit vielen Seiten dürfen sich gern bei uns melden, Pakete für Großabnehmer stehen auf unserer To-do-Liste. Das Geld, das wir hier einnehmen, fließt direkt wieder in Entwicklung hervorragender Open-Source-Software.

🛍️ Der Epiphyt-Plugin-Shop

Von Anfang an stand für uns fest, dass wir die gesamte Nutzererfahrung, von Einkauf über Download bis hin zu Updates kontrollieren möchten, um den Prozess für unsere Kunden so einfach wie möglich zu gestalten und keine Daten an Dritte weitergeben zu müssen.

Die Arbeiten an diesen Kleinigkeiten waren schließlich mindestens so aufwendig wie die Arbeit am Plugin selbst, sind nun aber endlich abgeschlossen. Und zusammen mit dem Start von Impressum Plus geht auch unser Plugin-Shop an den Start. Auf WooCommerce-Basis mit einigen kleinen Anpassungen, Lizenz-Verwaltung und Update-Dienst, wird der Shop in den nächsten Monaten hoffentlich auch ein Zuhause für weitere Plugins aus unsere Feder werden. Genug Ideen haben wir dafür auf jeden Fall.

🙈 Start von Embed Privacy

Ach so, ja – wir haben da noch was. Ein weiteres kostenfreies Plugin findet einen Platz in unserer kleinen Familie: Embed Privacy.

WordPress ermöglicht das Einbetten fremder Inhalte durch das Einfügen der URL im Editor. So können YouTube-Videos, Tweets oder Präsentationsfolien zum Beispiel in einen Beitrag eingefügt werden. Eigentlich ein coole Funktion, führt das Einbetten von Inhalten aber dazu, dass bei jedem Seitenaufruf Inhalte von Dritten nachgeladen und gleichzeitig Daten der Besuchenden an diese Dritten weitergegeben werden. 

In vielen Fällen lässt sich das wohl durch entsprechende Ergänzungen in den Datenschutzerklärungen lösen. Wer auf Nummer sicher gehen will, durch andere Vorschriften auf eine Zwei-Klick-Lösung angewiesen ist, oder einfach besonders datensparsam handeln möchte, findet in Embed Privacy aber einen effektiven Helfer.

Das Plugin unterbindet beim ersten Laden externe Inhalte und ersetzt sie durch Platzhalter, die den Besucher auffordern, den Inhalt per Klick nachzuladen. Nicht mehr und nicht weniger.

Das Standard-Design kann mit ein wenig CSS angepasst werden und durch jede Menge Feedback zur ersten Version können wir im Moment schon am nächsten Update arbeiten, das die Verwendung noch etwas flexibler machen wird, um weitere Anwendungsfälle und Aufklärungsbedürfnisse abdecken zu können.

Embed Privacy ist kostenlos auf WordPress.org erhältlich.

2 thoughts on “365 Tage Impressum

  1. Gute Sache, dieses Plugin.
    Hab es im WP Letter entdeckt, kannte ich bisher noch nicht und werde es demnächst ausprobieren.
    Tatsächlich hatte ich genau die gleiche Idee und wollte so ein Plugin umsetzen, bin gespannt ob es so funktioniert wie ich es mir vorstelle.
    Dann kann ich mir die Arbeit sparen 😉
    Plant ihr noch weitere „DSGVO“-Themen dort einzubauen?
    Grüße

    1. Hi Andreas,

      in der Tat haben wir seit Tag eins das Thema „Datenschutzerklärung“ auf unserer Liste stehen. Das Thema ist definitiv noch nicht vom Tisch und wird in den nächsten Monaten hoffentlich Einzug in Impressum Plus halten. Hast du noch andere Vorschläge?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.